16.05. 2017

Blog

Darf ich dir meine Briefmarkensammlung zeigen?

Was macht man mit einer Sammlung von Briefmarken, die zwar schön zum Anschauen ist, aber die meiste Zeit nur im Regal verstaubt? Richtig – man upcycelt sie!

Mir kam die Idee, die kleinen Relikte aus meiner Kindheit in hippen Schmuck zu verwandeln. Nach kurzem Recherchieren hatte ich meine Methode gefunden. Kurzerhand wurde das entsprechende Material bestellt und dann konnte es auch schon losgehen.

Ich probierte ein bisschen rum und war dabei schon total begeistert über den Effekt, den ich erhielt. Ich entschied mich dazu, mit Cabochons zu arbeiten. Das sind Glas- oder Plastiksteine, die unten flach und oben nach außen gewölbt sind. Dadurch erhält man einen schönen „Lupeneffekt“. Diese Steine müssen dann, nachdem man das Motiv untergeklebt hat, in eine passende Fassung geklebt werden. Die Auswahl und Herstellung machte mir richtig Spaß und ich freue mich, so eine schmückende neue Aufgabe für meine Sammlung gefunden zu haben. Diese könnt ihr nun in meinem Dawandashop erstehen. Es gibt Ohrringe, Ketten, Ringe, Manschettenknöpfe und was ich besonders toll finde: Knöpfe zu bestaunen und zu kaufen.

https://de.dawanda.com/shop/AtelierJohannaStruck

Kommentare: