17.10. 2015

Blog

Es waren einmal ganz viele Musterstoffe…

Ich bekam einmal ein Musterbuch mit den hochwertigsten italienischen Designerstoffen geschenkt. Lange hütete ich diesen Schatz, bis mir die passende Idee für die Verarbeitung dieser Kostbarkeiten kam.

Zunächst stellte ich einen Stoff aus den Mustern her:

Stoff-Patchkleid-(3)Dann zauberte ich aus dem fertigen Grundmaterial mit Hinzunahme eines schwarzen Baumwolljerseys und eines Veneziafutters einen Rock. Das Bündchen des Stoffes machte ich so lang, dass man es sich gut über dem Bauch drapieren kann und trotz eines dazu getragenen engen schwarzen T-Shirts kleine Pölsterchen ungesehen bleiben. Außerdem hat die Trägerin die Möglichkeit, den Rock auch zum trägerlosen Kleid umzufunktionieren.

Gleiches könnte ich mit euren ausgetragenen Lieblingsteilen kreieren. So erhalten eure Kleidungsstücke eine zweite Lebenschance.

 

Kommentare: