Italienisches Herrensakko

Dieser Auftrag war etwas ganz Besonderes für mich, denn ich musste ohne den Träger je gesehen zu haben, ein teures italienisches Herrensakko ändern. Der Besitzer hatte einiges an Körpergewicht verloren und seine Frau wollte ihn mit der Anpassung des Sakkos überraschen. Durch das Ausmessen eines ihm passenden Sakkos bekam ich die Maße für meine Aufgabe, das kaum getragene Designerstück zu neuem Leben zu erwecken. Ich verschmälerte die Seitennähte und Teilungsnähte, setzte die Schultern hoch, kürzte die Länge und passte die Taschen der neuen Saumlänge an.

Die Überraschung gelang und der Träger kann sich über ein perfekt sitzendes neues/altes Sakko freuen.

 

Kommentare: